Salemer Münster

Bestands- und Zustandserfassung mit Erstellung eines Konzeptes und einer Musterachse

Projektbeginn:
März 2013

Fertigstellung:
März 2014

Bauherr:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg,
Amt Ravensburg

Projektleiter:
Nicole Wiestler, Dipl. Restauratorin

Geschichte:
Baubeginn 1285 im Osten der Kirche, mehrere Umgestaltungsphasen des Kircheninnenraumes mit verschiedenen Bemalungen der Gewölbesegel. Immer wieder herabrieselnde Teile und von unten ein erkennbar schlechter Erhaltungszustand.

Maßnahme:
Untersuchung und Kartierung der Gewölbeflächen von vier Jochen. Reinigung der Malschichtoberfläche, Rückformung und Sicherung von Malschichtpaketen, Hohlstellen- und Rissverfüllung, Rückpositionierung einer Rippe, Verpressen von statischen Rissen.

Besonderheit:
Besonders stark verformte und kompakte Malschichtschollen, die rückgeformt und gesichert werden mussten.