Schloss Ellwangen

Grobkostenschätzung, Nutzungsanalyse, Bauaufnahme für ein Gesamtsanierungskonzept.

Baubeginn:
2014

Fertigstellung:
2015

Bauherr:
Vermögen und Bau Baden Württemberg,
Amt Schwäbisch Gmünd

Projektleiter:
Peter Reiner, Freier Architekt
Klaus Lienerth, Freier Architekt

Geschichte:
Das Schloss Ellwangen wurde etwa 1200 als Wehrburg errichtet.
Ab 1460 diente es den Fürstpröpsten von Ellwangen als Wohn- und Herrschaftssitz.
1802-42 wurde es zum königlich-württembergisches Apanageschloss.
Seit 1842 befinden sich hier unterschiedliche Landesbehörden.

Maßnahme:
Untersuchung des Gebäudebestands und Erhebung der notwendigen Instandsetzungskosten in Abhängigkeit der geplanten Nutzung.
Restauratorische Voruntersuchung der hochwertig ausgestatteten Räume des Schloßmuseums.