Wandmalerei,
Universität Konstanz

Rekonstruktion einer modernen Wandmalerei auf einer neu eingebauten Stahltür

Projektbeginn:
2015

Fertigstellung:
voraussichtlich 2017

Bauherr:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg,
Amt Konstanz

Projektleiter:
Georg Schmid, Dipl.-Restaurator

Geschichte:
In der Universitätsbibliothek in Konstanz sollen an einer Wand mit Malerei mehrere Türdurchbrüche gemacht werden. Die eingebauten Stahltüren sollen mit der ursprünglichen Malerei gestaltet werden, um sie besser in die Wandgestaltung zu integrieren.

Maßnahme:
Vor den Durchbrüchen wurde die Malerei mittels einer Pause abgenommen. Nach dem Einbau der Türen kann die Malerei auf die Türen übertragen und rekonstruiert werden.