Kurhaus, Bad Wildbad

Restauratorische Arbeiten an Kunststein und Putz

Baubeginn:
September 2018

Fertigstellung:
August 2019

Leistungsphasen:
Ausführung

Bauherr:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe

Projektleiter:
Michael Schrem, Steinmetzmeister

Geschichte:

Das Kurhaus in Bad Wildbad ist ein frühes Beispiel für Kunststein in der Architektur. Erbaut wurde es in den Jahren 1908 – 1920 nach den Entwürfen von Otto Kuhn. Auch heute noch dient das Gebäude Veranstaltungen aller Art.

Maßnahme:

Nach der Freilegung der historischen Putz- und Kunststeinflächen durch Entfernung neuzeitlicher Fassadenanstriche erfolgt eine behutsame Putzinstandsetzung. Hierfür werden die historischen Putzrezepturen nachgestellt und verarbeitet. Die Kunststeinflächen werden restauratorisch und steinmetzmäßig überarbeitet. Hierfür ist es nötig die historische Betonmischung als Ergänzungsmörtel zu konzipieren. Die Putz- und Kunststeinflächen werden materialsichtig belassen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen