Torturm und Wasserturm,
Festung Hohenasperg

Steinkonservierung und Steinmetzarbeiten

Projektbeginn:
September 2015

Fertigstellung:
November 2015

Bauherr:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg
Amt Ludwigsburg

Projektleiter:
Michael Schrem, Steinmetzmeister

Geschichte:
Die Festung ist seit der Frühzeit besiedelt und wurde nach und nach zu einer Zitadelle ausgebaut. Elemente aus Renaissance und Barock prägen die heutige Erscheinung des historischen Teils der Anlage. Hohenasperg beherbergt seit Jahren die bekannte Justizvollzugsanstalt mit modernen Gebäuden.

Maßnahme:
An Tor- und Wasserturm wurden Steinkonservierungs- und Steinmetzarbeiten vorgenommen. Diese fanden in Ergänzung der umfangreichen Arbeiten an den Wehrmauern statt.

Besonderheit:
Besonders sind die starken Schäden durch Althydrophobierung zu nennen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen