Arkadenmauer Weingarten

Instandsetzung Arkadenmauern, Klosteranlage Weingarten

Planungsbeginn:
Februar 2019

Fertigstellung:
~ Frühjahr 2021

Leistungsphasen:
Leistungsphasen 3-8

Bauherr:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ravensburg

Projektleiter:
Albert Kieferle
Klaus Lienerth

Geschichte:
Auf dem Martinsberg in Weingarten befinden sich auf dem Geländer der 1056 erstmals errichteten Klosteranlage 3 Einzelmauern: Die Arkadenmauer – einer mit Kapellen bekrönten Mauer mit Mauersegmenten, die mit Bögen überspannt werden, die Fruchtkastenmauer – die eine Ruine mit Bögen und Säulen darstellt und der einfachen Wäschereimauer.

Maßnahme:

Arkadenmauer: Instandsetzung der Deckung, Konservierung der umfangreichen Putz- und Fassungsreste, Instandsetzung Betonpfeiler und Tuffsteinmauerwerk, Neuputz.

Fruchtkastenmauer: Beheben kleinerer Schäden des Mauerwerks, Instandsetzen der Abdeckung, verputzen.

Wäschereimauer: Mauertechnische Instandsetzung und Aufbringen eines neuen Putzes.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen